Fischen am Gardasee

Auch wenn die Anzahl der Fischer im Vergleich zur Vergangenheit abgenommen hat, so durchpflügen auch heute noch einige die Wasser des GardaSees mit ihren charakteristischen kleinen Booten (5 m) mit bescheidenen Außenbordmotoren.

Im GardaSee kann man folgende Fischarten fischen: die Agone, die Alborella, den Aal, die Trüsche, die Barbe, den Karpfen, die Gardaseeforelle, den Alet (oder Döbel), den Blaufelchen, die Renke, den Hecht, den Flussbarsch, den Sonnenbarsch, den Saibling, die Rotfeder, die Schleie, die Forelle und den Strömer.

Fischen am Gardasee

Gebiet

Die Bertoncelli Hotels befinden sich in Brenzone, Stadt Verona Stadt in den Bergen des Monte Baldo und im Nordosten des Gardasees gelegen befindet. Ein Naturparadies, das viele Möglichkeiten der Landschafts-und Freizeitaktivitäten und Sport, Aufenthalt in unmittelbarer Nähe zu den Hauptattraktionen und Kunststädte bietet.

News Und Events

Alle Neuigkeiten über die Geschäfte der Hotel Bertoncelli, sondern auch ein Schaukasten über die wichtigsten Ereignisse von Interesse findet in Brentwoodund in den größeren Städten rund um den Gardasee.